Die Band

Die Band


Bandbiographie

Nachdem Gerhard Veit (harp, voc), Thomas Schneidawind (bs) und Dave Winkler (git) bereits seit 1994 in zum Teil wechselnden Besetzungen im Raum Landshut unter dem Namen SUNBEAR BLUESBAND spielten, stieß im November 1995 mit Gerhard Gruber ein neuer Drummer zur Band. Während der folgenden Zeit im Probekeller wurde das vorhandene Songmaterial überarbeitet und eine Vielzahl neuer Stücke geschrieben. Bald folgten die ersten Auftritte in neuer Besetzung, die von beachtlichen Erfolgen begleitet waren. Das Repertoire bestand im wesentlichen aus Eigenkompositionen im Stile des City-Blues. Mit dem kraftvollen Sound der E-Gitarre, treibenden Grooves, und dem ausdrucksvollen Harpspiel und Gesang, ließ sich das Publikum schnell mitreissen. In der Folgezeit spielte die SUNBEAR BLUESBAND zahlreiche Auftritte im süddeutschen Raum und in Österreich. Im Dezember 1997 wurde dann die erste CD aufgenommen SUNBEAR BLUESBAND - VOLUME 1. Die Aufnahmen fanden im Andromeda-Tonstudio in Landshut statt. Ende 2000 verließ allerdings Gitarrist Dave Winkler aus beruflichen Gründen die Band.

Die Suche nach einem Ersatz sollte etwa ein Jahr dauern. Im Herbst 2001 war der "Neue" gefunden und er sollte mehr als nur ein Ersatz sein.
Damit war erst einmal wieder der Aufbau eines neuen Programms erforderlich. Zu einigen alten Stücken die überarbeitet wurden kam umfangreiches neues Material hinzu. Mit dem Eintritt von Stefan Leonhardt als neuem Gitarristen änderte sich natürlich auch der Stil der Band.

Musikstil

Die SUNBEAR BLUESBAND spielt seitdem rockigen Blues oder bluesigen Rock im Stil von Bands und Künstlern wie John Mayalls Bluesbreakers, Eric Clapton und Cream, Stevie Ray Vaughan oder Gary Moore. Eigene Songs stehen dabei genauso auf dem Programm wie bekanntere und weniger bekannte Stücke der "Großen".

Besetzung

Gerhard Veit - vocals, harp, guitar
Stefan Leonhardt- guitar
Thomas Schneidawind - bass, vocals
Gerhard Gruber - drums

Veröffentlichungen

Im Mai 2005 wurde die zweite CD veröffentlicht. Eine Live-Aufnahme, bei der wieder diese Power und das "gewisse Feeling" auf die Scheibe gebannt werden konnten, so wie es bei den Konzerten der SUNBEAR BLUESBAND zu spüren ist. 
Im Jahr 2011 wurde eine neue CD mit dem Titel "Going down to Louisiana" eingespielt.
2014 erfolgte eine Neuauflage der ersten Scheibe "Sunbear Bluesband - Volume 1".
Sämtliche CDs mit Hörproben einzelner Stücke finden Sie hier in der Übersicht.

©2003-2017 by G. Gruber